„MILO IN PARIS“ gleicht einem schlechten Film einer verkehrten Welt

Eine Künstlerin, die für die Kunstfreiheit im realen Leben mit vollem Körpereinsatz einsteht wurde genau aufgrund dessen ihrer Freiheit beraubt. Die Schweizer Performance-Künstlerin Milo Moiré wurde am Sonntag Nachmittag  5. Juli 2015 verhaftet, als Sie auf dem Trocadéro Platz vor dem Eiffelturm ihre konzeptuelle Kunstperformance „Nackt Selfies“ durchführte. Sie machte Selfies mit Passanten und war im Gegensatz zu den anderen nackt. Das Werk thematisiert die Selbstentblössung im Zeitalter der sozialen Medien.

Die Zeit in der Gefängniszelle war für Milo Moiré ein Alptraum. Trotzdem möchte sie betonen, dass sie von den Polizistinnen und Polizisten freundlich behandelt wurde. 

„Ich bin frei, ich erhielt eine schriftliche Verwarnung. 

Sie konnten meinen Körper gefangen nehmen, aber mein Geist bleibt frei. 

Freiheit ist das höchste Gut in unserer Gesellschaft.

Ich mache weiter und werde die „Nackt Selfie“ Performance in anderen Ländern durchführen.

Au revoir Paris, trotz alle dem werde ich dich lieben…….Liberté, Égalité, Franternité ?“

 Milo Moiré

„NACKT SELFIES“ von MILO MOIRÉ

Milo Moiré greift die aktuelle Selfie-Mania auf und interpretiert sie neu. Die Performance „Nackt Selfies“ karikiert das pop-kulturelle Massenphänomen der Selbstbildnisse. Sie verkörpert durch ihre Performance die freiwillige Entblössung unserer Gesellschaft in den sozialen Medien. Wir alle offenbaren uns ständig auf Facebook und Instagram, zeigen wo wir sind, mit wem, was wir machen….faktisch geben wir verschiedenste persönliche Daten in der digitalen Welt preis. 

Die Künstlerin konfrontiert die Selfie willigen mit der Intimität ihres nackten Körpers und fordert zum gemeinsamen posieren auf. “Durch die Unmittelbarkeit der Intimität agiert der Proband anders als bei normalen Selfies, durch meine entblösste Anwesenheit entsteht eine neue Meta Ebene der Selbstinszenierung“, kommentiert Milo Moiré.

In den nächsten Monaten wird sie an verschiedenen Orten ihre Performance “Nackt Selfies” umsetzen. Bühne frei für die Real Life Inszenierung mittels analoger Selbstentblössung!

Fotos: ©Peter Palm

 MM_PARIS_03-1

 

Milo Moiré arrested Paris 1 

Milo Moiré arrested Paris 3

Milo Moiré at the police station in paris